Aktuelles

Schluss mit Ferien: Endlich wieder Schule!

Veröffentlicht ⋗ 26.08.2020

Von ⋗ T. Zimmer

Taschen packen, Stundenpläne erstellen, erste Konferenzen abhalten und die letzten Ferientage genießen – sowohl die Schüler*innen als auch die Lehrer*innen der Elbmarschen-Schule bereiten sich auf das neue Schuljahr vor. Wir freuen uns sehr darauf, dass wir alle wieder zusammenkommen dürfen und Unterricht wieder mit der ganzen Klasse und insgesamt hoffentlich mit allen Schüler*innen stattfindet. Auch wenn wir noch viele Einschränkungen und Sonderregelungen beachten müssen, kehrt auch ein bisschen Normalität ein. So dürfen nach langer Zeit wieder alle Schüler*innen gleichzeitig in der Schule sein und auch notwendige Zusammenkünfte können endlich wieder stattfinden – so wie die erste Dienstbesprechung des Kollegiums am Dienstag, mit sehr großen Abständen und offenen Türen in der Festhalle in Drochtersen. Wir sind stolz und dankbar, dass alle in der Elbmarschen-Schule mithelfen, um ein rücksichtsvolles und funktionierendes Miteinander in dieser besonderen Zeit zu ermöglichen.

Wir wissen aber auch, dass nach wie vor Vorsicht geboten ist, weil die Zahl der Corona-Infektionen ansteigt. Deshalb muss vor der Schule, in den Pausen, nach der Schule, an der Bushaltestelle und auf dem gesamten Schulgelände Maske getragen werden. Im Unterricht besteht momentan noch keine Maskenpflicht. Weiterhin muss immer auf den Mindestabstand geachtet werden. Im Download-Bereich unserer Homepage findet sich unter dem Menüpunkt „Aktuelles“ außerdem der angepasste Hygieneplan für unsere Schule, der ab dem ersten Schultag gilt. Bei typischen Corona-Symptomen wie Husten, Fieber, Geschmacks- und Geruchsbeeinträchtigungen bitte zu Hause bleiben und einen Arzt aufsuchen und auf keinen Fall in die Schule gehen.

Außerdem gerade in den nächsten Tagen sehr wichtig: Wer in den letzten 14 Tagen vor Schulbeginn aus einem Risikogebiet zurückgekehrt ist, darf die Schule zunächst nicht besuchen. Eine entsprechende „Allgemeinverfügung“ hat Landrat Michael Roesberg mit sofortiger Wirkung erlassen. „Es gilt, die Ausbreitung des Coronavirus durch Reisende zu vermeiden und besonders gefährdete Menschen wie alte Leute, Kranke und Kinder zu schützen“, so der Landrat. Zu den Risikogebieten gehören unter anderem die Türkei, Spanien mit den Balearen (also auch Mallorca), Russland, die Ukraine, Rumänien (größtenteils), Teile von Belgien, Serbien, Teile von Kroatien und viele andere. Die aktuelle komplette Liste der Staaten und Regionen, die zu den Risikogebieten gehören, ist unter diesem Link zu finden. Bei Unklarheiten bitte im Sekretariat anrufen und nachfragen.

Der Unterricht beginnt am ersten Schultag um 7.30 Uhr. Für die Klassen 6 bis 11 findet Klassenlehrerunterricht statt. Schüler*innen der Qualifikationsphase in der Oberstufe (Jg. 12 und 13) werden nach einem Sonderplan unterrichtet. Unterrichtsschluss ist am ersten Tag für den Realschul- und Gymnasialzweig um 12.50 Uhr, für den Hauptschulzweig endet der Unterricht aus organisatorischen Gründen um 11.05 Uhr.
Der Pausenverkauf in der Mensa beginnt ab Montag, 31. August, mit belegten Brötchen und Snacks. Mittagessen gibt es wahrscheinlich ab dem 14. September. In der Mensa gibt es einen markierten Einbahnstraßenverkehr.

Allen am Schulleben beteiligten wünschen wir einen gelungenen Start in das neue Schuljahr und hoffen, dass wir alle gesund bleiben!

Datenschutzerklärung | Impressum
© 2020 Elbmarschen-Schule Drochtersen