Mensa1

Seit dem Schuljahr 2010/ 2011 ist die Elbmarschen-Schule Drochtersen in den Ganztagsbetrieb eingestiegen. Für die Jahrgänge 5 bis 10 finden von Montag bis Donnerstag in der Zeit von 14.00 bis 15.20 Uhr unterschiedliche Ganztagsangebote statt, die den SchülerInnen die Möglichkeit bieten, ihre Nachmittage individuell und abwechslungsreich zu gestalten. Entsprechend dem Konzept einer Kooperativen Gesamtschule ist die Zusammensetzung der SchülerInnen in den Ganztagsangeboten schulzweigübergreifend und oft auch jahrgangsübergreifend, sodass das Leben und Lernen in der Gemeinschaft, der respektvolle Umgang miteinander und somit die soziale Kompetenz gefördert werden. Während der Mittagspause von 12.50 bis 14.00 Uhr haben alle SchülerInnen die Möglichkeit ohne vorherige Anmeldung ein Essen in unserer Mensa einzunehmen. Außerdem haben alle SchülerInnen die Möglichkeit betreut ihre Hausaufgaben zu erledigen, die Pause aktiv zu verbringen oder einfach zu entspannen.

ganztag1


KGS Drochtersen - Offene Ganztagsschule

Offene Ganztagsschule bedeutet, dass alle SchülerInnen der Jahrgänge 5 bis 10 am Ganztagsangebot teilnehmen dürfen, aber nicht müssen. Unsere Schule bietet demnach in Anschluss an den Unterricht (ab 14.00 Uhr) ein zusätzliches freiwilliges Nachmittagsprogramm. Jeweils zu Beginn eines Schulhalbjahres können sich die SchülerInnen gemeinsam mit ihren Eltern entscheiden, ob sie Ganztagsangebote wahrnehmen möchten. Diese Möglichkeit der Teilnahme besteht von Montag bis Donnerstag und ist nach der Anmeldung für das gesamte Halbjahr verbindlich. Es steht den SchülerInnen demnach frei, ob sie ein, zwei, drei, vier oder auch kein Angebot wahrnehmen.

Rhythmisierung

In der offenen Ganztagsschule findet der Pflichtunterricht an der Elbmarschen-Schule überwiegend am Vormittag statt. Da aber auch Teile des Pflichtunterrichtes im Nachmittagsbereich (4. Block) liegen, kann die Ganztagswahl erst durchgeführt werden, wenn der Stundenplan bekannt ist. Die Mittagspause beginnt für die Sekundarstufe I (Klasse 5 bis 10) nach dem 3. Block um 12.50 Uhr und endet mit Beginn des 4. Blocks um 14.00 Uhr. Daraus ergibt sich folgendes Rhythmisierungsmodell:

  Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag
7.30 – 12.50 Pflichtunterricht am Vormittag
12.50 – 14.00 Mittagspause
14.00 – 15.20 Ganztagsangebote kein Ganztag

 Mittagspause

Die Mittagspause findet für die Sekundarstufe I immer von 12.50 bis 14.00 Uhr statt. In dieser Zeit steht in erster Linie die Mittagsverpflegung im Vordergrund. Hierzu gibt es die Möglichkeit in netter Atmosphäre mit seinen MitschülerInnen in der Mensa zu essen. Es besteht auch die Möglichkeit, wenn möglich sein Essen zuhause einzunehmen. Darüber hinaus  kann die Mittagspause zur Hausaufgabenbetreuung, zum Stöbern in der Bücherei, zum Kickern, zum aktiv sein durch die Ballausleihe oder einfach nur zum Entspannen auf einer der vielen Sitzgelegenheiten genutzt werden.

Mittagessen

Alle SchülerInnen haben die Möglichkeit, sich mittags von Montag bis Donnerstag ohne Anmeldung in der Mensa zu verpflegen. Dabei stehen täglich drei verschiedene Gerichte zur Auswahl, die miteinander kombiniert werden können und natürlich auch die Vegetarier berücksichtigen. Dazu gibt es eine Salatbar, Nachtisch und kostenloses Sprudelwasser (Trinkgefäß mitbringen). Die Preise beginnen bei 2,80 € und beinhalten auch, wenn nötig, einen Nachschlag.

HA-Betreuung in der Mittagspause

Von Montag bis Donnerstag wird eine Hausaufgaben-Betreuung angeboten. Die Mittagspause kann demnach dazu genutzt werden, seine Hausaufgaben in Ruhe zu erledigen, um nach den Ganztagsangeboten möglichst frei von schulischen Verpflichtungen zu sein. Je nach Absprache kann diese vor oder nach dem Essen aufgesucht werden. Eine Anmeldung zu Beginn des Schulhalbjahres ist erforderlich.

Nachmittagsangebote

Für jedes Schulhalbjahr wird ein Ganztagsangebot zusammengestellt (siehe Link rechts neben dem Text), anhand dessen sich die SchülerInnen entscheiden können, ob und wie oft in der Woche sie am Ganztag teilnehmen möchten. Die Nachmittagsangebote zielen darauf ab, das schulische Leben und Lernen zu bereichern und den SchülerInnen eine kreative Freizeitgestaltung zu ermöglichen. Durch die Vielfalt des Angebotes können alle auf ihre Kosten kommen – Sportler, Musiker, Künstler, Köche, Gärtner, Redakteure…. – für jeden ist etwas dabei. Auch für die, die noch einmal ein bisschen Unterstützung oder Hilfe in bestimmten Bereichen benötigen.

Dabei erhalten wir Unterstützung von außerschulischen AnbieterInnen und Kooperationspartnern, die unseren Ganztagsbetrieb mit ihren Fachkenntnissen bereichern – vielen Dank dafür.

Die freiwilligen Ganztagsangebote werden für ein halbes Jahr gewählt und sind nach der Anmeldung verbindlich.

Wahlverfahren und Rahmenbedingungen

Die Wahl der Angebote findet online statt. Zusammen mit einem Elternbrief wird den SchülerInnen ein persönliches Zugangspasswort ausgehändigt, mit dem der Zugang zum Wahltool ermöglicht wird. Durch die Wahlmöglichkeit von Erst-, Zweit- und Drittwünschen für jeden Tag, kann die Teilnahme an einem Ganztagsangebot garantiert werden, auch wenn aufgrund von zu geringen Teilnehmerzahlen ein Angebot mal nicht zustande kommt. Wenn SchülerInnen nicht am Ganztag teilnehmen möchten, müssen sie sich im Online-Wahltool trotzdem einloggen und registrieren. Für Hilfe bei der Ganztagswahl ist rechts ein Link zur Wahlanleitung eingerichtet.

Sollten SchülerInnen nicht die Möglichkeit haben, außerhalb der Schule online zu wählen, gibt es einen Termin, an dem auch in der Schule gewählt werden kann.

Bei der Wahl der Ganztagsangebote sollten folgende Punkte berücksichtigt werden:

-          ggf. Kosten und Ort der Veranstaltung

-          Belastbarkeit Ihres Kindes (zu viele Angebote können zu Stress führen)

-          Teilnahmepflicht (die Anmeldung ist verbindlich)

-          Wiederholtes unentschuldigtes Fehlen führt zum Ausschluss vom Ganztagsbetrieb für das gesamte nächste Halbjahr. Entschuldigungen bitte schriftlich an den jeweiligen Anbieter.

Das Wahltool kann über den Link rechts neben dem Text erreicht werden.

Bei Fragen zum Ganztag wenden Sie sich bitte an den Fachbereichsleiter für Ganztag und Sport Herrn Gramkow.

 

Raumbelegungsplan Ganztagsangebot

Ganztagsangebot2 2015 16

Ganztagsangebote

Wahlanleitung Ganztag

Wahlanleitung Ganztag

Online-Wahl Ganztag

ballot box 32384 1280

Free Joomla! template by L.THEME