Matthias Beck 

(Leiter der Realschule)

herr beck2

Die Realschule bereitet ihre SchülerInnen auf qualifizierte berufliche Bildungswege vor und ermöglicht ihnen bei einem entsprechenden Abschluss den Übergang zu einem allgemeinbildenden Gymnasium oder Fachgymnasium.

Ihr Kind sollte die Realschule besuchen, wenn es überwiegend befriedigende oder bessere Leistungen in einem Großteil der Schulfächer aufweisen kann und ggf. bereits nach Klasse 10 eine Berufsausbildung beginnen möchte.

Des weiteren sollten folgende Beschreibungen auf ihr Kind zutreffen. Ihr Kind sollte ...

  • ... gerne zur Schule gehen, aufgeschlossen und wissbegierig sein.
  • ... in der Lage sein, sich eine eigene Meinung zu bilden und diese auch zu äußern.
  • ... sich auf eine Sache konzentrieren können und nicht zu leicht ablenkbar sein.
  • ... zuverlässig und ausdauernd seine Arbeit erledigen.
  • ... im Wesentlichen freiwillig und selbstständig lernen.
  • ... die Hausaufgaben eigenständig erledigen.
  • ... auch mal Misserfolge verkraften können.

Wir bieten Ihrem Kind folgende Dinge:

  • Angebot einer 2. Fremdsprache ab Klasse 6
  • anwendungs- und handlungsorientierter Unterricht
  • Erlernen eines Blasinstruments im Musikunterricht in Zusammenarbeit mit der Musikschule (Bläser-Klassen)
  • Möglichkeit der Teilnahme an Gymnasialkursen in den Fächern Mathematik, Deutsch und Englisch
  • Profilbildung durch Wahlpflichtkurse (Arbeit / Wirtschaft, Technik, EDV, Musik)
  • mehrere Berufspraktika
  • Schulzweigwechsel ohne Schulwechsel
  • Erweiterter Sekundarabschluss I

 

Free Joomla! template by L.THEME